Moderne Düsentechnik für mehr Effizienz und weniger Geräusche

Strahlbreitenmessung

 

Blaskraft

Strahlbreitenmessung   Blaskraft

 

 Messbar mehr Strahlbreite

Bei der Strahlbreitenmessung werden die Düsen in einer
extra hierführ konstruierten Vorrichtung eingespannt. Ein
Anemometer (Windmesser) durchfährt den Luftstrahl der
Düse in vorher definiertenAbständen und bei
unterschiedlichen Drücken senkrecht zur Strahlrichtung.

Die hierbei aufgenommenen Windgeschwindigkeiten
defi nieren den Strahl (wie auf den Produktseiten
angegeben). Als Grenzwert wurde aufgrund von Erfahrung
und strömungstechnischen Berechnungen (CFD) eine
Luftgeschwindigkeit von 2,5 m/s festgelegt. Durch das
kompakte Design und die einzigartige Bauform
unserer Luftdüsen, lassen sich extrem große
Geschwindigkeiten im Nahbereich des Düsenaustritts
und somit auch größere Wurfweiten erreichen.

 

 

Messbar mehr Blaskraft

In der Anwendung kommt es letztlich auf die verfügbare
Blaskraft an. Unsere Messungen zeigen, dass Lechler
Mehrkanaldüsen auch noch bei großen Abständen eine
hohe Blaskraft erzielen. Durch diesen Vorteil eröffnet
unsere Düsentechnologie neue Anwendungen für den
Drucklufteinsatz. Verglichen mit herkömmlichen Lösungen
zeigt sich auch hier wieder der Wettbewerbsvorteil, der
sich mit Lechler Düsen realisieren lässt.

 

 

 

 

 

 

Geräuschpegel

 

Luftverbrauch

Geräuschpegel   Luftverbrauch

 

 Messbar weniger Lärm

Herkömmliche Luftdüsen blasen Luft einfach durch ein
Loch. Die dabei auftretenden Turbulenzen erzeugen
unangenehme, laute Zischgeräusche.
Solche Geräusche können schon mit relativ geringem
Schalldruckpegel Stressreaktionen bei Mitarbeitern
auslösen und das Konzentrationsvermögen sowie die
Leistungsfähigkeit beeinträchtigen.

Vorschriften, wie die Ermittlung des Lärmexpositionspegels
am Arbeitsplatz (DIN EN ISO9612), dienen dem Schutz
der Mitarbeiter. Die Überprüfung unserer Druckluftdüsen
gemäß dieser Norm trägt mit dazu bei, dass die
Berufsgenossenschaften Lechler Druckluftdüsen
als wertvolles Hilfsmittel zur Lärmbekämpfung
im Betrieb empfehlen.

 

 

Messbar geringerer Luftverbrauch

Die Erzeugung von Druckluft erfordert Energie. Und da
die Energiekosten bei der Herstellung eines Produktes
einen immer größeren Anteil an den Gesamtkosten
ausmachen, lassen sich mit der richtigen Düsenauswahl
beachtliche Einsparungen erzielen.

Düsen von Lechler sind darauf ausgelegt, weniger
Druckluft als herkömmliche Düsen zu benötigen, ohne
deshalb Einschränkungen in der Leistung hinnehmen zu
müssen. Unsere Produkte tragen dazu bei,
Fertigungsprozesse sowohl effizienter
als auch umweltfreundlicher zu gestalten.